Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo
Einsteigertipps Profitipps Probleme & Abstürze Themensammlungen Newsletter & Feed Alle Artikel Blog unterstützen

06.09.2012

komplexere Exceltabelle in eine Zeichnung einfügen

Eine einfache Exceltabelle fügt man am besten über diese Methode in eine Inventor Zeichnung ein. Das klappt aber nicht mehr, wenn die Tabelle so aussieht:

image

Über OLE ist eine schlechte Idee, weil dann Zeilen fehlen. So also nicht!

image

Ergebnis:

image

Das war wohl nichts!

Methode 2: Der Umweg über Word

Ein neues Workdokument erstellen und die Ränder ggf. kleiner setzen. Dann im Ribbon auf den Knopf Objekt gehen und die XLS-Tabelle auswählen. Den Haken bei “Verknüpfen” nicht setzen!

image

Die Exceltabelle ist nun als eigenes Objekt im Worddokument und da wir nicht verknüpft haben, hat es keine Verbindung mehr zur Exceltabelle. Das ist aber nicht so schlimm. Die Tabelle in Word Rechtsklicken und folgendes aufrufen:

image

Nun kannst du die Exceltabelle in der Größe ändern.

image

Ggf. die Blättgröße des Worddokuments auf A3 ändern.

Jetzt das Worddokument speichern und im Inventor über Extras > Objekt einfügen in die IDW einfügen inkl. Verknüpfen.

image

Bei Änderung die Exceltabelle direkt in dem Worddokument bearbeiten (s. oben) und dann in Inventor aktualisieren

image

Nun noch in Inventor aktualisieren (Tabelle RMT > Bearbeiten. Das Worddokument öffnet sich und kann sofort wieder geschlossen werden) und schon passt es wieder.

image

Zusammenfassung: Die Methode ist zwar auch nicht das Optimum aber eine besser kenne ich nicht bei etwas komplexeren Tabelle.

Hast du eine bessere Möglichkeit aus der 2 genannten auf Lager? Dann schreibe einen Kommentar!

Links

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: