Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo
Einsteigertipps Profitipps Probleme & Abstürze Themensammlungen Newsletter & Feed Alle Artikel Blog unterstützen
Newsletter RSS Feed Google+

10.10.2012

Inventor Arbeitselemente: Arbeitsebene, Arbeitsachse, Arbeitspunkt - Die Basics

Ohne sie geht beim Modellieren nichts: Arbeitselemente. Schon die erste Skizze kann ohne eine Arbeitsebene nicht erstellt werden. Dieser Beitrag ist eine kleine Einführung ins Thema.

image

Arbeitsebene

Arbeitsebenen braucht man u.a., um darauf Skizzen zu erstellen, Ein Bauteil zu trennen oder ein Bauteil in der Baugruppe zu verbauen. Zudem enthält jedes 3D Modell einen Ordner "Ursprung" oben im Baum im dem 3 Ebene, Achsen und ein Punkt enthalten sind.

image

Diese Elemente gehen alle durch den Nullpunkt des Modells oder liegen wie der Mittelpunkt auf dem Nullpunkt des Teiles. Du kannst diesen Nullpunkt nicht ändern sondern musst durch geschicktes Modellieren dein Modell um diesen Nullpunkt "zeichnen".

image

In jede Skizze wird der Mittelpunkt (=Nullpunkt des Teiles) projiziert und dieser Punkt kann zum Ausrichten der Skizzengeometrie genutzt werden. (Siehe dazu auch: Skizzen voll bestimmen!). Erstellst du also deine erste Skizze in einem Bauteil, dann beziehe den Mittelpunkt mit in die Skizzenausrichtung mit ein!

Beispiele: Skizze zum Nullpunkt ausrichten

Rechteck zentrisch zum Nullpunkt

image

Kreiszentrum auf den Nullpunkt legen

image

Mitte einer Rechteckkante auf den Nullpunkt legen. Rechteck neben den Nullpunkt zeichnen und dann mit der Abhängigkeit "Koinzident" auf den Nullpunkt legen.

image

Der Vorteil, seine erste Skizze "geschickt" zu diesem Nullpunkt auszurichten: Die Arbeitselemente gehen mittig durch das Bauteil und können so besser z.B. zum Spiegeln oder Verbauen in der Baugruppe genutzt werden.

image

Neue Arbeitsebene erstellen

Auch wenn du dein Modell geschickt um den Ursprung aufbaust, wirst du ab und zu eine neue Arbeitsebene erstellen müssen um darauf eine Skizze zu erstellen, eine Ebene zum Spiegeln zu haben oder für andere Aufgaben. Dazu nutzt du die Befehle in der Gruppe "Arbeitselemente".

image

Du kannst den Hauptknopf nutzen, um eine Ebene durch auswählen möglicher Geometriekombinationen zu erstellen oder du klappst die Liste aus, und wählst, auf welche Art du die Ebene erstellen willst.

image

Willst du eine Arbeitsbene auswählen, klicke immer auf den Rand der Ebene nicht in die Ebene hinein.

image

Eine gute Erklärung zur Erstellung von Arbeitsebenen findest du im Autodesk Inventor Wiki, weswegen ich mir das hier spare.

Arbeitsachsen

Arbeitsachsen benötigst du z.B. um ein Element rund anzuordnen oder auch als Ausrichtung für eine Bohrung. Ein Beispiel dazu findest du hier.

image

Manchmal ist die Reihenfolge der Geometrieauswahl entscheidend: Willst du eine Ebene durch einen Punkt und das Zentrum einer Bohrung machen, dann musst du erst den Punkt und dann die Mantelflächen anklicken:

image

Hier findest du die Grundlagen zur Erstellung von Arbeitsachsen im Autodesk Wiki.

Arbeitspunkte

Der dritte wichtige Arbeitselementtyp ist der Arbeitspunkt.

image

Arbeitspunkte nutzt du u.a. zur Definition von Bohrungspositionen oder auch als Referenz für Skizzengemetrie wie in diesem Beispiel zu sehen.

Grundlagen der Arbeitspunkterstellung im Autodesk Wiki

Inline Arbeitselemente

Jetzt kann es sein, das du einen Punkt definieren musst, der über den Schnittpunkt von 3 Ebene definiert werden soll. Du könntest die Ebenen nun einzeln nacheinander erstellen und dann im zweiten Schritt den Arbeitspunkt durch die Auswahl der Ebenen, oder du fängst direkt mit dem Arbeitspunktbefehl an erstellt während der Befehl läuft über einen Rechtsklick die benötigten anderen Arbeitselemente. Hier eine kleine Animation dazu:

clip_image001

(Originalbeitrag)

Wie ist ein Arbeitselement entstanden?

Wenn du dich fragst, wie ein Arbeitselement entstanden ist, klicke es mit der rechten Maustaste an und wähle aus dem Kontextmenü "Eingaben anzeigen". Die beim Erstellen ausgewählte Geometrie wird angezeigt.

image ==> image

Skizze mit Versatz zu einer Ebene erstellen

Wenn du eine Skizze im Abstand zu einer ebenen Fläche erstellen willst, musst du nicht erst eine Ebene erstellen und dann Skizze darauf platzieren sondern du rufst den Skizzenbefehl auf, ziehst eine Ebene bei gedrückter Maustaste von einer ebenen Fläche weg und gibst den Abstand ein.

image

Die Größe von Arbeitsebene und die Länge von Arbeitsachsen ändern

Achte darauf, das der Haken bei "Größe autom. ändern" draußen ist und fahren dann auf die Ecke der Ebene um sie in der Große zu ändern oder auf eine Umgrenzungkante um die Ebene zu verschieben.

image => image

Eine weitere Erklärung dazu findest du hier: Baugruppe: Die Größe einer Arbeitsebene und Arbeitsachse ändern

Weiterführende Tipps zum Thema "Arbeitselemente"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: