Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

06.11.2012

Gebogenen Blechstreifen bohren - 3 verschiedene Möglichkeiten mit unterschiedlichen Ergebnissen

Hier 3 verschiedene Beispiele, wenn ein Blechstreifen gebohrt werden soll. Jedes Vorgehen ergibt ein anderes Modell.

image

Gebogenen Blechstreifen zurück biegen, bohren und wieder biegen

Das erste Vorgehen, geht davon aus, das die Bohrungen im unverformten Blechstreifen angebracht werden und dann erst gebogen wird. Das Ausgangsmodell sieht so aus:

image

Zuerst wird das Blech wieder gerade gemacht mittels des Befehls "Abwickeln".

image

Sobald das Blech gerade ist, wird eine Bohrung erstellt und in Reihe gesetzt.

image

Jetzt wird das Blech wieder zurück gebogen mit durch einen Rechtsklick auf die Abwicklung im Browser und der Auswahl von "Element zurück falten".

image

So sieht das Ergebnis aus. Achtet auf die Achsrichtung der Bohrungen und die Verformung der Bohrung in der Biegezone.

image

Der gebogene Blechstreifen wird gebohrt. Die Bohrungsachsen sind Lotrecht zur Blechoberfläche.

Hier der zweite Fall bei dem die Bohrungen im gebogenen Blechstreifen erstellt werden wobei die Bohrungsachse lotrecht zur Blechoberfläche verlaufen soll. Dazu Mittig eine Arbeitsebene erstelle und dort eine Skizze in der gewünschten Länge erstellt.

image

 

Jetzt ordnen wir die Bohrung entlang der Skizzenkontur an. Achtet auf die beiden aktivierten Optionen im erweiterten Dialog.

image

Hier das Ergebnis. Die Bohrung in der Biegezone ist nicht verformt.

image

Die Bohrungen werden in das gebogenen Blech eingebracht. Die Achsrichtung ändert sich nicht.

Hier der dritte Fall. Die Bohrungen werden wieder in Reihe gesetzt, allerdings ohne der Blechkontur zu folgen. Die rechteckige Anordnung folgt einer Kante. Es muss im erweiterten Dialog bei Berechnen die Option "Anpassen" aktiviert werden sonst wird die Bohrungstiefe nicht angepasst.

image

Hier das Ergebnis. Die Bohrungsachsen sind alle gleich ausgerichtet.

image

Hier die drei Beispiele zum Herunterladen im Inventor 2013 Format.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: