Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo
Einsteigertipps Profitipps Probleme & Abstürze Themensammlungen Newsletter & Feed Alle Artikel Blog unterstützen

26.01.2015

Durchmesserbemaßung in der Zeichnung – alle Möglichkeiten kurz zusammengefasst

Tipp von meinem Kollegen Jens Schlemme – Danke Jens!

Wie kann in Inventor in der IDW eine Durchmesserbemaßung erzeugt werden?

Der einfachste Weg fängt in der Skizze vom Bauteil, in welcher die Kontur des gedrehten Körpers gezeichnet wird an.

Wenn dort die Rotationsachse als Mittellinie dargestellt wird, werden automatisch alle Maße die zwischen der Achse (nicht die Endpunkte der Achse) und der Konturlinie gesetzt werden, als Durchmessermaß dargestellt.

clip_image002

Diese Bemaßungen können dann in der Zeichnung über den Befehl „Bemaßungen abrufen …“ weiter genutzt werden.

clip_image004 clip_image006

Diese Methode funktioniert allerdings nur, wenn das Bauteil in der Ansicht auf die Ebene, auf welcher die Skizze erstellt wurde, ausgerichtet ist.

Falls das nicht möglich ist, kann in der Seitenansicht des Drehteils die Methode genutzt werden, bei welcher Inventor die Durchmessergeometrie, welche hinter der Linie steckt, erkennt. Dies funktioniert allerdings nur bei Linien, welche die Durchmesserstirnseiten darstellen und nicht unterbrochen sind.

clip_image008 clip_image010

Alternativ kann über den „Bemaßung bearbeiten“ Dialog das Durchmesserzeichen nachträglich eingefügt werden.

clip_image012

Falls das bei mehreren Maßen machen muss, lohnt es sich, dafür einen eigen Bemaßungsstil anzulegen, bei dem das Durchmesserzeichen automatisch eingefügt wird.

Dieser wird im Stileditor basierend auf dem Standardstil angelegt.

clip_image014 clip_image016

Wenn der Stil angelegt ist, muss noch im Register Text das Durchmesserzeichen in das Präfix-Feld eingefügt werden.

clip_image018

Zum Abschluss wird der neu angelegte Stil gespeichert, und falls er dokumentenübergreifend verwendet werden soll, in die Stilebibliothek übertragen. Eine Anleitung dazu gibt es hier.

Wenn nun ein Maß mit Durchmesserzeichen erstellt werden soll, muss nach dem Befehlsaufruf nur noch in Inventor der passende Stil eingestellt werden.

clip_image020

Für die Bemaßung von Bohrungen gibt es neben dem Bohrungs- / Gewindeinfos Befehl zwei Möglichkeiten:

- Mit dem Befehl „Allgemeine Bemaßung“ werden die gegenüberliegenden Quadranten der Kreiskontur als Bemaßungsbezugspunkte gewählt. Auch hier kann dann wieder der eigens dafür erstellte Bemaßungsstil mit Durchmesserzeichen genommen werden.
clip_image022

- Im Stileditor wird in den Optionen des Bemaßungsstils bei den Durchmesserbemaßungen die Option „Doppelte Bemaßungslinie“ eingestellt.
clip_image024
Wenn nun die Bemaßung über einen Klick auf die Kreiskontur erstellt wird, wird die passende Durchmesserbemaßung erzeugt. Diese kann dann nach Abschluss des Befehls über den mittleren Griff aus der Kontur heraus gezogen werden.

clip_image026

clip_image028

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: