Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

26.08.2009

Der zweite Rechteckbefehl

Bekanntlich (?) gibt es 2 verschiedene Rechteckbefehle: Rechteck durch zwei Punkte und Rechteck durch drei Punkte.

clip_image001

Während “Rechteck durch zwei Punkte” sicherlich oft zum Einsatz kommt, wird meiner Erfahrung nach der zweite Rechteckbefehl nicht so häufig eingesetzt, obwohl er ein paar nützliche Eigenschaften hat.

Rechteck schräg zeichnen

Der eigentliche Zweck des Rechtecks durch 3 Punkte ist die Möglichkeit, ein Rechteck schräg zu den Koordiantenachsen zu zeichnen. Über die ersten beiden Punkte wird eine Kante des Rechtecks definiert und über den dritten Punkt die Größe.

clip_image002

Rechteck in der Breite ausrichten

Mit der zweiten Rechteckfunktion lässt sich aber noch mehr machen. Es kann z.B. ein Rechteck definiert werden, bei dem beide Ecken auf je einem Skizzenpunkt liegen und somit gleich mit diesen Punkte verknüpft sind.

Als erste Ecke die 1 Kante der Skizze wählen…

clip_image003

dann, als zweiten Punkt, die ändere Ecke der Skizze…

clip_image004

und zu guter Letzt noch die Rechteckgröße über den dritten Punkt definieren.

clip_image005

Das so erstellte Rechteck ist jetzt auf die beiden Punkte der Skizze verknüpft und ändert sich, falls sich die Bauteilbreite ändert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: