Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

24.07.2017

iLogic: Prüfen, ob eine Datei existiert (und allgemeine Infos zur Verwendung von vb.net)

Im Autodesk Inventor Forum wurde die Frage gestellt, wie mittels iLogic geprüft werden kann, ob eine Datei existiert. In iLogic-Editor gibt es ja einige Code-Snippets, um Programmieraufgaben zu lösen.

image

19.07.2017

Inventor 2018 SP1 (2018.1 Update) verfügbar

imageSei 18.7.17 ist das 2018.1 Update verfügbar. Wie immer kann das Update über die Desktop-App oder den Autodesk-Account heruntergeladen werden. Das Inventor 2018.1 Update umfasst veröffentlichte Hotfixes für Autodesk Inventor 2018. Es sind keine Vorab-Installationen erforderlich.

Auszug aus der Readme:

Zusammenfassung der bekannten Probleme

    3D-Beschriftungen

    • Das Wechseln zwischen den Ordnern Vorbereitungen, Schweißnähte und Bearbeitung in der Schweißumgebung entfernt vorhandene Anmerkungen und den Ordner Anmerkungen.
    • Das Verschieben des Bauteilendes über ein Bauteil- oder Baugruppenelement im Browser entfernt 3D-Anmerkungen, die mit diesen Elementen verknüpft sind.
    • Nach dem Löschen eines Bauteil- oder Baugruppenelements werden damit verknüpfte Anmerkungen in der Szene gelöscht. Browser-Knoten werden jedoch nicht entfernt.


    API

    • CornerFeature.Definition.CornerOptions kann nicht eingestellt werden.
    • Die Methoden IsFutureCADFile, CanCADFileBeAssociativelyImported und GetCADFileStructure funktionieren mit ApprenticeServerComponent nicht.


    Anwendungsfunktionalität

    • Bei einigen Windows 10-Systemen fehlen die Kontextmenü-Befehle in Inventor.
    • STRG + N/O funktioniert nicht unmittelbar nach dem Start von Inventor, wenn das iLogic Zusatzmodul geladen und Meine Ausgangsansicht beim Start anzeigen deaktiviert ist.
    • Beim Bearbeiten eines direkten Elements wird der Browser fälschlicherweise an den oberen Rand verschoben.
    • Beim Klicken auf den Filter Nicht aufgelöst funktioniert Inventor nicht mehr oder wird möglicherweise unerwartet beendet.


    Kommunikation und Interoperabilität

    • Unsichtbare Schweißkonstruktionskörper aus einer Solid Edge-Datei werden als sichtbare Körper in Inventor importiert.
    • Zusätzliche Flächenkörper werden erstellt, wenn Sie Solid Edge-Schweißkonstruktionsdateien in Inventor importieren.
    • Die Einstellungen für die Sichtbarkeit zum Anzeigen und Ausblenden von Komponenten in Solid Edge werden ignoriert, wenn Sie eine Solid Edge-Baugruppendatei in Inventor importieren.


    iLogic

    • Wenn die Option Regeln auf schadhaften Code prüfen im Dialogfeld iLogic-Sicherheit aktiviert ist, wird für alle iLogic-Regeln eine Warnmeldung angezeigt.


Zusammenfassung der behobenen Probleme

    API

    • ContourFlangeDefinition.Definition.ExtentDirection funktioniert für bestimmte Fälle nicht.
    • TemplateFileName und BOMStructure für FileMetadata wurden hinzugefügt, damit Anwender die Vorlage und die vorgegebene Stücklistenstruktur angeben können.
    • Inventor wird beim Umschalten von Fenstern mit der Ereignisüberwachung für BrowserPane.OnActive unerwartet beendet.
    • Nicht ausführbare Client-Grafiken funktionieren nicht wie erwartet.


    Anwendungsfunktionalität

    • Sie können möglicherweise im Browser keinen Bildlauf durchführen.
    • Der Studio-Browser wird nach dem Drücken von STRG + 0 nicht angezeigt.
    • Nach der Verwendung des Befehls zur Bearbeitung in der Baugruppe wird die Bildlauf-Position des Browsers vom gerade bearbeiteten Befehl in den oberen Bereich des Browsers verschoben.
    • Die Einstellung unter Anwendungsoptionen > Registerkarte Allgemein > Textdarstellung hat keine Auswirkungen auf den Modell-Browser.
    • Die Fixierung des Browser-Fensters wird möglicherweise durch einfaches Klicken aufgehoben, wenn die Mausgeschwindigkeit sehr hoch ist.
    • Im Minimenü werden Pfade angezeigt, wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken und die Maus im Anschluss sofort bewegen.
    • In einer Sitzung von Inventor erstellte iLogic-Regeln werden beim nächsten Mal, wenn Sie die Datei öffnen, nicht im iLogic-Browser angezeigt.
    • Inventor wird gelegentlich unerwartet beendet, wenn beim Verlassen von Inventor HSM geladen ist.


    Baugruppenkonstruktion

    • Inventor wird unerwartet beendet, wenn Sie ein Konturvereinfachungselement mit eingeschlossenen oder ausgeschlossenen Komponenten bearbeiten, und wenn die Option Assoziativ aktiviert ist.
    • Auf der Registerkarte Modelldaten funktioniert das Sortieren der Stücklistenspalte nicht.
    • Inventor wird in der Umgebung für die Belastungsanalyse gelegentlich mit einer Fehlerwarnung unerwartet beendet.
    • Das Dialogfeld Konturvereinfachung ist abgeschnitten.
    • Inventor wird unerwartet beendet, wenn Sie die Detailgenauigkeit über die Dropdown-Liste im Dialogfeld Konturvereinfachung während der Bearbeitung des Konturvereinfachungselements umschalten.
    • Elemente in einem Bauteil, die zunächst entfernt und anschließend aus der Ansicht Ausgeschlossene ausgewählt wurden, werden nicht beibehalten.
    • Komponenten in Unterbaugruppen, die als ausgeblendet angegeben sind, werden möglicherweise weiterhin angezeigt.
    • Die ausgewählte Komponente wird beim Drücken der ENTF-Taste nicht aus der Baugruppe gelöscht.
    • Arbeitsgeometrien werden im Grafikfenster nicht hervorgehoben, wenn Sie den Mauszeiger über den Browser im Dialogfeld Abhängigkeit bewegen.
    • Der Wert zum Bearbeiten der Abhängigkeit verhält sich nicht korrekt, wenn Sie eine Abhängigkeitsbearbeitung rückgängig machen und dann wiederholen.
    • Die Anzahl in der Excel-Tabelle für iAssembly-Bauteilvarianten ist beim Exportieren einer Stückliste immer 1.
    • Numerische Werte werden beim Exportieren einer Bauteilliste nach Excel nicht korrekt in Text umgewandelt.


    Kommunikation und Interoperabilität

    • Beim assoziativen Import aus STEP wird Inventor unerwartet beendet, wenn Sie ein Vault-Projekt verwenden.
    • Inventor reagiert möglicherweise nicht, wenn Sie ein Exemplar einer DWG-Unterlage hinzufügen.
    • Inventor reagiert möglicherweise nicht, wenn Sie den Mauszeiger über eine DWG-Unterlagengeometrie im Grafikfenster bewegen.
    • Beim Öffnen von CATIA 2017 V4-Baugruppendateien tritt ein Fehler auf.
    • Inventor wird beim Exportieren einer Datei in das Revit-Familiendateiformat unerwartet beendet, wenn die Unterkomponente Revit Interoperability nicht installiert ist.


    Konstruktions-Assistent

    • Inventor wird unerwartet beendet, wenn Sie ein Ring-Element bearbeiten.
    • Der Tellerfeder-Generator wird nach dem Deaktivieren und erneuten Aktivieren der Option Federsatz ausgeblendet.


    Verbesserte Visualisierung

    • Die Flächenanalyse wird nicht korrekt angezeigt.
    • Multisample-Anti-Aliasing zeigt keine Wirkung, wenn die Qualitätsmodus-Einstellung aus der vorherigen Installation von Inventor übernommen wird.
    • Die Aussparungsdarstellung gibt unerwartet den Schnittansichtskörper wieder.


    Bauteilkonstruktion

    • Das Leistungsproblem beim Laden von Gewinde-/Aussparungsdaten wurde behoben. Inventor liest die Excel-Tabelle für die Gewinde- oder Aussparungsdaten jetzt mit Excel-Bibliotheken aus und lädt Excel nicht mehr, auch wenn Excel auf dem lokalen Computer installiert ist.

      ACHTUNG: Die Umgebungsvariable UseLibXL ist nicht mehr erforderlich und sollte vom System entfernt werden, da durch diese Variable die Verwendung von Excel für Tabellenschreiboperationen verhindert werden könnte.

    • Das Fenster zum Bearbeiten von Anordnungen kann nicht angezeigt werden.
    • Sie können möglicherweise kein Bohrungselement aus dem Grafikfenster auswählen.
    • Wenn Sie eine Kante zum Erstellen einer Fase auswählen und dann auf eine andere Position klicken, funktioniert die partielle Fase möglicherweise nicht mehr.
    • Inventor wird unerwartet beendet, wenn Sie eine partielle Fase messen.
    • Die Fasenvorschau wird nach dem Messen und Zoomen transparent.
    • Die Messtoleranz kann auf 14 Dezimalstellen festgelegt werden.
    • Bemaßungen werden nach der automatischen Aktualisierung nicht mehr angezeigt, wenn der Anwender auf Bemaßung anzeigen klickt und Skizzenbemaßungen bearbeitet.
    • Das Aufrufen des Befehls Skizze durch Drücken der Taste S funktioniert nicht.
    • Das Dialogfeld Anordnung wird nicht angezeigt, wenn Sie auf ein Anordnungsexemplar doppelklicken, um das Element zu bearbeiten.
    • Andere auswählen wird nicht angezeigt, wenn Extrusion > Bis/Zwischen oder Rundung usw. aktiviert ist.


    Simulation

    • Inventor funktioniert nach dem Klicken auf Ausführen in der Simulationswiedergabe nicht mehr.
    • Inventor wird unerwartet beendet, wenn Sie die Bauteile löschen, während die dynamische Simulation ausgeführt wird.
    • Inventor wird in der Gestellanalysenumgebung unerwartet beendet.
    • Eine Warnung wird angezeigt, und die Gestellanalyse kann nicht erstellt werden.


    Blech

    • Inventor wird unerwartet beendet, wenn Sie den Stil in einer Blechbauteildatei aktualisieren.

Verdeckte Kanten einzelner Bauteile einer Baugruppenansicht in der Zeichnung anzeigen

In der Zeichnung einer Baugruppe lassen sich über die Ansichtsoptionen entweder alle verdeckten Kanten ein- oder ausschalten. Um die verdeckten Kanten eines einzelnen Bauteiles sichtbar zu machen kann man folgendermaßen vorgehen:

Weg über den Browser

Bauteil im Browser suchen (auf die korrekte Wahl der Ansicht achten) und dann das Bauteil rechtsklicken und aus dem Kontextmenü “verdeckte Kanten” wählen.

image

Es werden die verdeckten Kanten des gewählten Bauteiles angezeigt.

image

Weg über die Zeichnungsansicht

Das Bauteil kann auch direkt in der Zeichnungsansicht gewählt werden, vorausgesetzt das Bauteil ist wenigstens teilweise sichtbar. Dazu den Auswahlfilter Bauteil aktivieren mittels Shift+rechte Maustaste und aus dem Menü “Bauteil” wählen.

image

Nun das Bauteil in der Zeichnung anwählen und wieder Rechtsklick > verdeckte Linien

image

Ergebnis:

image

Sollen in einer IAM die Gewindelinien dargestellt werden, dann die Ansicht bearbeiten und diese Haken setzen.

image

Inventor 2018 und MDT Datenübersetzung

imageIch weiß nicht, ob noch jemand Mechanical Desktop (MDT) kennt, aber sollte noch jemand MDT Daten haben, die ihr in Inventor-Dateien übersetzen will, so ist lt. Autodesk Inventor 2018 die letzte Version, die das unterstützt!

Das bedeutet, dass nun langsam der Umzug der Daten in Angriff genommen werden sollte. Wie das Ganze technisch abläuft, hat Autodesk hier beschrieben.

Installation

  1. Prepare a clean Windows 7 SP1 x64 system. We recommend using a virtual machine to isolate MDT from production software, since it has known security issues.
  2. Change Windows UAC setting to “Never Notify”. Reboot if prompted.
  3. Download and install the VS2005 x86 redistributable 8.0.56336 from this Microsoft site.
    Note: This must be done before installing either Inventor or MDT.
  4. Install Autodesk Inventor 2018
  5. Download and unzip MDT 2009 Installer for Inventor 2018.zip.
  6. Double click on Inventor2009.reg in the MDT 2009 Installer\MDT folder. This registry change allows MDT to be installed without Inventor 2009 being present by creating [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Autodesk\Inventor\RegistryVersion13.0] "ProductEdition"="INVBUN".
  7. Run Setup.exe from the MDT 2009 Installer\MDT folder. The MDT setup screen should appear.
  8. Select “Install Products”
  9. Select “Autodesk Mechanical Desktop 2009”
  10. Product and User Information: Enter “000-00000000” for the serial number.
  11. Click “Next” and “Install”

To import Mechanical Desktop files

  1. Start Inventor 2018
  2. File->Open; Select a Mechanical Desktop file.
  3. Press Options…
    1. Set “File Open Options” to “Import”.
    2. OK.
  4. Press “Open” in the File Dialog”.
    1. The DWF/DWG File Wizard comes up; Click Next.
    2. A preview appears; Select “Parts and Assemblies” and “All Layouts”; Click Next.
    3. Review the Import Options and click “Finish”.
  5. Save the imported documents as Inventor IPT, IAM and IDW files.

Issues:

Inventor Displays “ Mechanical Desktop Part/Assembly translator not registered.” This is caused by a missing VS2005 x86 redistributable during the Inventor installation.

  1. If you install the VC runtime after Inventor has been installed, run the following from a Windows CMD prompt: “Inventor /install”.
  2. The MDT translator registration uses this registry key: HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{0F28DB9E-0F3C-447f-AB03-BA982EF3573E}\InprocServer32

MDT License

This workflow allows a 30-day trial use of MDT 2009. Contact Autodesk Product Support if you have lost your original MDT license and need more than 30 days.

https://knowledge.autodesk.com/support/inventor-products/troubleshooting/caas/sfdcarticles/sfdcarticles/Import-Mechanical-Desktop-2009-files-into-Inventor-2018.html

Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: