Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

26.03.2018

Beweglichkeit einer Unterbaugruppe in der Hauptbaugruppe nutzen (Flexibel)

F: Wie kann ich die Beweglichkeit der Bauteile erhalten beim Einfügen einer Baugruppe in eine Baugruppe?

Ausgangssituation: Bauteile in einer Baugruppe haben Freiheitsgrade, d.h. sie lassen sich mittels der Maus ziehen oder anders ausgedrückt, bewegen, wie das bei dieser Presse der Fall ist.

stange

Wird diese Baugruppe in eine übergeordnete Baugruppe eingefügt, ist diese Beweglichkeit standardmäßig nicht mehr gegeben. Versuche ich, die Zahnstange mit der Maus zu ziehen, versucht der Inventor nicht etwas, die Zahnstange in der Unterbaugruppe zu bewegen (wie das in der Pressen-Baugruppe selbst funktioniert) sondern Inventor zeigt mit mit der Pin-Nadel am Mauszeiger an, das die gesamte Baugruppe fixiert ist.

image

Wird die Baugruppe ein zweites mal (nicht fixiert) eingefügt, lässt sich zwar die gesamte Baugruppe verschieben (da sie noch 6 Freiheitsgrade hat, 3 translatorische (Verschiebung in x,y und z-Achsrichtung und 3 rotatorische (Drehen um die x,y und z-Achse))

3

Damit die Bewegungsmöglichkeit der Unterbaugruppen in der Hauptbaugruppe wieder "verfügbar" ist, müssen die Baugruppe flexibel gemacht werden. Dazu in der Hauptbaugruppe die Unterbaugruppe im Grafikbereich oder im Browser rechtsklicken und aus dem Kontextmenü flexibel wählen.

image oder image

Das Symbol der Baugruppe im Browser wird ergänzt um ein Zylindericon, dem Zeichen dafür, das diese Baugruppe flexibel ist. In dem Bild sieht man, dass die ersten Instanz der Baugruppe flexibel gestellt ist, die zweite aber noch nicht.

image

Die erste Instanz der Baugruppe Arbor_Press ist flexibel und ich kann sozusagen "In die Baugruppe greifen" und die gleiche Bewegung ausführen, wie sie in der Arbor_Press Baugruppe selbst möglich ist.

5

Wird nun auch die zweite Baugruppe flexibel geschaltet, lässt sich sich ebenfalls bewegen.

image

Wichtig!

  1. Das Ganze kann nur funktionieren, wenn die zu bewegende Baugruppe diese Beweglichkeit überhaupt besitzt, wie es in der ersten Animation zu sehen ist. Sind die Bauteile in der Baugruppe alle fest verbaut (oder fixiert) und ist damit in der Baugruppe selbst keine Bewegung möglich, dann bleibt die Baugruppe, als flexible Unterbaugruppe in in einer Hauptbaugruppe, trotzdem starr.
  2. Sind in einer Unterbaugruppe verschiedenen Positionsdarstellungen vorhanden, die die Beweglichkeit einschränken, dann muss darauf geachtet werden, das in der eingefügte Unterbaugruppe die Positionsdarstellung aktiv ist, die die Bewegung durch ziehen überhaupt einmal erlaubt. Siehe dazu auch: Was sind Ansicht und Position im Ordner “Darstellungen” in einer Baugruppe? Baugruppen-Darstellungen: Die Basics

1 Kommentar:

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: