Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

18.04.2018

Autodesk führt Wasserzeichen bei AutoCAD 2019 Studentenversionen wieder ein

Bis vor 2013 gab es bei Studentenversionen bei Ausdruck ein Wasserzeichen, die auf diese Versionen hinwies. Seit der Version 2014 wurden diese abgeschafft.

Edu_plotstamp

Ab der AutCAD Version 2019 wird das Wasserzeichen nun – zumindest für AutoCAD – wieder eingeführt (ob Inventor auch betroffen ist, weiß ich nicht, lt. FAQ (s.u.) aber nicht).

imageimage

Hinweis: Das Wasserzeichen wird entfernt, wenn eine kommerzielle Version zum Kopieren, Einfügen oder andere Operationen für Zeichnungen angewendet werden, die mit einer Version von AutoCAD 2019 oder AutoCAD 2019-basierten Produkten erstellt wurden, die ein Wasserzeichen erzeugen. Wasserzeichen werden nicht verbreitet, wie es bei den Bildungsversionen von AutoCAD 2013 und davor der Fall war.

Es ist also wieder wichtig auf diesen Umstand zu achten und ´die Meldungen, die beim Öffnen einer DWG aus einer Studentenversion erscheinen, nicht einfach wegzuklicken! Mögliche Fehlerquellen (schon live erlebt):

  1. Student bringt Laptop mit seinem Studenten-ACAD mit in die Firma und greift auf Produktivdaten und speichert diese. Meldungen werden natürlich ignoriert. "Plötzlich" tauchen die Stempel auf der Zeichnung auf. Das "Hallo" ist groß und es muss versucht werden, diesen wieder los zu werden. Da beim Copy&Paste diese Studentenversionsinformationen entfernt werden (s.o.) ist da sein Weg.
  2. Zeichnungen werden mit Lieferanten und Kunden ausgetauscht und bei diesem "hin und her" ist eine Studentenversion involviert, die aus einer kommerziellen DWG eine Studenten-DWG macht.

Links

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: