Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

13.09.2012

Bei der Positionsnummer anstelle oder zusätzlich zur Nummer eine iProperty anzeigen

Man kann bei den Positionsnummern zusätzlich zur Positionsnummer aus der Stückliste auch ein iProperty anzeigen. Dazu nimmt man beim erstellen der Positionsnummern die vierte Positionsnummernform, die mit dem Strich und der Zahl.

image

Zur Angabe, welche iProperties angezogen werden sollen macht man dann einen Rechtsklick auf die Positionsnummer und wählt aus dem Kontextmenü “Stil Positionsnummer bearbeiten…”.

image

In Stil-Editor kann man jetzt die iProperties wählen, die an den Positionsnummer angezeigt werden sollen.

image

So lassen sich auch benutzerdefinierte iProperties anziehen, z.B. wenn man die “Nummer” nicht aus der Stückliste sondern aus dem Bauteil selbst beziehen will. Dann legt man sich ein benutzerdefiniertes iProperty in allen Bauteilen an (über die Stückliste in der Baugruppe geht das einfach, auch das befüllen mit unterschiedlichen Zahlen). Dieses benutzerdefinierte iProperty kann dann sowohl im Schriftkopf des Teiles als Positionsnummer als auch an der Positionsnummer selbst als Text einblenden. Das klappt natürlich nicht mehr, wenn das Bauteil in der Maschine 1 die Nummer 8 und in Maschine 2 die Nummer 25 bekommen soll!

Ok, zurück zum Thema. Die iProperties sind der Positionsnummer zugewiesen…

image

…und werden so auch in der Zeichnung an der Positionsnummer angezeigt.

image

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: