Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo
Einsteigertipps Profitipps Probleme & Abstürze Themensammlungen Newsletter & Feed Alle Artikel Blog unterstützen

25.09.2014

Bauteilabmessungen inkl. Durchmesser bei Drehteilen und Abwicklungsabmaßen bei Blechen als iProperty (Toolbox)

In der Inventor Toolbox ist ein Automatismus enthalten, der beim Speichern eines Bauteiles ein iProperty erstellt, das die Bauteilabmessungen enthält. Zusätzlich wird bei einem Blechteil noch die Abwicklungsmaße hinzugefügt und bei zylindrischen Bauteilen die Durchmesser.

image image image

Damit dieser Automatismus funktioniert, muss das Inventor Addin installiert sein.

image

Der Name des iProperties wird in der InventorToolbox.ini definiert. iProp_Abmessungen=Abmessungen. Abmessungen auf den gewünschten iPropertyname ändern.

image

Die Einstellung iProp_Abmessung_XYZ_Abwicklung und iProp_Abmessung_XYZ_D steuern, ob die Abwicklungsmaße bzw. der Zylinderdurchmesser verwendet werden soll. Sind die beiden Parameter auf 0 wird immer LxBxH in das Property geschrieben.

Stand 24.9.2014 ist es für die Zylinderdurchmesser notwendig, das der Wellenursprung auf 0,0 liegt, die Rotationsachse in Z-Richtung verläuft und das maximale Außenmaß in X und Y gleich ist.

Ist die Option Strukturaktualisierung aktiviert, wird beim speichern einer Baugruppe bei der auch IPTs gespeichert werden, für diese Komponenten auch die Abmessung aktualisiert.

image_thumb[3]

Allgemeine Infos zur Inventor Toolbox gibt’s hier | Alle Beiträge zu den Toolbox-Funktionen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: