Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

31.05.2017

Stücklisten-Menge bei bestimmten Komponenten immer auf Null setzen

Folgende Aufgabenstellung: Bei bestimmten Bauteile soll die Menge in der Stückliste immer auf 0 gesetzt werden, weil z.B. dadurch im Folgeprozess eine besondere Behandlung erfolgen soll.

Natürlich kann man die Menge in der Stückliste manuell überschreiben, aber daran muss man ja immer denken. Wenn die Bauteilnummern der Bauteile / Unterbaugruppen bekannt sind, lässt sich das Ganze über iLogic recht einfach lösen.

Dazu eine externe Regel anlegen und für jede betroffenen Bauteilnummer folgende Zeilen einfügen:

Verwalten > iLogicbrowser öffnen

image

image

Try
ThisBOM.OverrideQuantity("Strukturiert","0815", 0)
Catch
End Try

0815 steht hier für die entsprechende Bauteilnummer, 0 steht eben für die Menge. Try… Catch deswegen, weil ein Fehler kommen würde, wenn die Bauteilnummer nicht existieren würden in der Stückliste. "Strukturiert" steht für das entsprechenden Stücklistenregister. Es gibt da auch noch "Nur Bauteile".

image

Damit die Regel immer ausgeführt wird, in jeder IAM den Ereignisauslöser konfigurieren, damit die Regel beim Speichern ausgeführt wird.

image

Wer die Inventor Toolbox einsetzt, der kann auch auf die entsprechende Funktion darin nutzen zum Ausführen von iLogicregeln beim Speichern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: