Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

12.08.2010

Inventor vs. SolidWorks: Inventor gewinnt in alle Vergleichskategorien

Alle paar Jahre gibt es ein Dokument, das die beiden Hauptkontrahenten im MCAD-Markt vergleicht. In der aktuellen Studie geht der Inventor in alle Kategorien als Sieger vom Platz. OK, Autodesk hat diese unabhängige Studie in Auftrag gegeben, also könnten man sagen, wäre auch ne schlechte Studie, wenn Inventor dort “abgestunken” hätte.

Our client for this project, Autodesk, wanted an independent analysis of how Autodesk Inventor Professional 2011 functionally compared with SolidWorks Premium 2010.

Aber das er gleich in alle Kategorien gewinnt, das hätte selbst der Autodeskler Rob nicht gedacht:

And I have to be honest - I was surprised by the results of TechniCom's recent benchmark study pitting Autodesk Inventor Professional 2011 up against Dassault Systems SolidWorks Premium 2010. Autodesk Inventor won out in all 15 core user capabilities.

image

Das freut natürlich die Autodeskler (und auch mich ;) ). Das Whitepaper zu dieser Studie kann hier heruntergeladen werden. Ich finde das Whitepaper etwas dünn, weil ich nicht sehen kann, an welchen Beispielen der vergleich durchgeführt wurde.

Hier ein Video, das zeigt, was der Inventor heute z.B. im Bereich Kunststoffbauteile kann. Da hat es vor ein paar Jahren auch noch anders ausgesehen bei dem Thema ;)

Und jetzt haut der Rob richtig "auf die Ka**e" ;)

Kommentare:

  1. äääähm,??

    ich habe lange mit Inventor gearbeitet,
    für mich mit Abstand die schlechteste
    CAD-Software überhaupt.
    Der Support ist eine Katastrophe,
    man wird nur von hier nach dort
    geschickt, anstrengen tun die sich nur
    wenn sie richen sie könnten was verkaufen!
    Bisher fand ich CATIA am angenehmsten
    abrbeite jedoch in meinem neuen Job mit
    Solidworks, damit kann man wirklich schnell
    arbeiten, die Funktionen sind durchdacht
    und funktionieren auch, was man bei Inventor
    oft nicht behaupten kann.
    Bisher war auch noch kein support notwendig.
    Mein Kündigungsgrund basiert zum Teil darauf
    nichtmehr mit diesem Krampf arbeiten zu wollen!
    Gruss Stephan

    AntwortenLöschen
  2. @Stephan
    Und wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld...

    AntwortenLöschen
  3. Ehrlich gesagt ...

    Keine konsequente Art mit Kritik konstruktiv umzugehen Herr Wagner.
    Wobei Herr Stephan bestimmt auch eine gewisse Schuld trifft.

    Ihr benehmen ist zu tadeln Herr Wagner.

    Umut Dogantan

    AntwortenLöschen
  4. @Umut
    Die Argumentation von Stephen basiert auf Aussagen nicht auf Argumenten. "Support Katastrophe" = Hängt wohl in starkem Maße vom Händler ab und nicht von der Software.
    "Funktionen sind durchdacht
    und funktionieren auch, was man bei Inventor
    oft nicht behaupten kann.": Welche Funktionen? Beispiele?
    "Bisher war auch noch kein support notwendig"
    Wir haben früher auch SolidWorks verkauft und unsere Kunden brauchten Support.

    Der Kommentar ist für mich schlichtweg flaming.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich stehe vor der Entscheidung Solid Works oder Inventor Schulung.
    Es ist wichtig welches CAD Programm ich Erlerne um auf dem Arbeitsmarkt bessere Chancen zu haben.

    Nachdem ich jetzt 2 Stunden in dem CAD Forum untersuche, habe ich festgestellt das der Größere Teil mit Solid Woks zufriedener sind als mit Inventor.
    Ich bin noch nicht ganz sicher aber die Tendenz geht Richtung Solid Woks.
    Grüße
    Alfonso

    AntwortenLöschen
  6. SolidWorks hat ja nicht umsonst den mit Abstand größten Anwenderkreis und daraus resultierend die weltweit meisten Lizenzen verkauft.
    @Alfonso: eindeutig SolidWorks
    @Herr Wagner: bei SolidWorks liegt die Philosophie darin, dass sich ein Konstrukteur aufs konstruieren konzentrieren soll und nicht auf die Bedienung des Systems.

    Und der obenstehende Bericht ist einfach nur mal falsch. (Die haben die Farben der Balken vertauscht. Aus rein objektiver Sicht liegt ´SolidWorks immer vor allen anderen Mainstream CAD-Systemen, die anderen hängen mit Features und Funktionen immer etwa eine Jahresversion hinterher - jemand der SolidWorks verkauft hat sollte das im übrigen wissen. Das einzige Argument für Inventor ist der günstigere Preis, rächt sich aber spätestens beim Öffnen einer größeren BAugruppe!)

    AntwortenLöschen
  7. Hab noch was vergessen: Habe lange Zeit SolidWorks administriert. Der Support, den man einfach mal bei jedem System braucht, wenn man es exzessiv einsetzt, war beim SolidWorks-Händler einfach nur spitzenmäßig!

    Gruß Steve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, so hat halt jeder seinen Liebling...
      Allerdings werden ich anonyme Kommentare dieser Art zukünftig löschen.

      Löschen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: