Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

05.04.2017

Baugruppe: Beim Austausch einer Komponente bleibt der Name im Browser unverändert

Ausgangssituation: In einer Baugruppe wird eine Komponente mittels Ersetzen ausgetauscht.

image

Normalerweise wird der Name im Browser auf den neuen Dateinamen geändert. Hier aber nicht, d.h. der Eintrag "FACE PLATE - manuell geändert:1" bleibt.

image

Ursache

Der Browsername wurde überschrieben durch einen "langsamen Doppelklick" (wie in meinem Beispiel durch den Textzusatz "- manuell geändert". Das kann auch passieren, wenn man z.B. (früher mal) PSP eingesetzt hat, das die Browsernamen auch ändern konnte z.B. auf Bezeichung – Artikelnr. o.a.

Lösung

Die Browsernamen müssen wieder auf den Standard zurück gesetzt werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Produktivitätstools

image

Im folgenden Dialog einfach Vorgabe auswählen.

image

2. Toolbox

Wer die Inventor FAQ Toolbox hat, kann das gleiche auch darüber machen.

image

Dort einfach Standard wählen

image

3. iLogic-Regel

Mittels dieser iLogic-Regel können die Browsername auch wieder auf Standard gesetzt werden. Wer die Inventor Toolbox hat, kann die Regel vor dem Speichern auch automatisch ausführen lassen, wenn er den Code in die externe Regel IAM einfügt.

image

'Modifikation durch JW von http://modthemachine.typepad.com/my_weblog/2009/03/accessing-assembly-components.html
'[ Bauugruppenbaum Namen auf Standard setzen.
Sub Main

    Dim oAsmDoc As AssemblyDocument 
	oAsmDoc = ThisApplication.ActiveDocument 
	oAsmDoc.DisplayName = ""
    Call TraverseAssembly(oAsmDoc.ComponentDefinition.Occurrences, 1) 
End Sub 

Private Sub TraverseAssembly(Occurrences As ComponentOccurrences, _ 
                             Level As Integer) 
    ' Iterate through all of the occurrence in this collection.  This 
    ' represents the occurrences at the top level of an assembly. 
    Dim oOcc As ComponentOccurrence 
    For Each oOcc In Occurrences 
        ' Print the name of the current occurrence. 
        'Debug.Print Space(Level * 3) & oOcc.Name 
		oOcc.Name = ""

        ' Check to see if this occurrence represents a subassembly 
        ' and recursively call this function to traverse through it. 
        If oOcc.DefinitionDocumentType = kAssemblyDocumentObject Then 
            Call TraverseAssembly(oOcc.SubOccurrences, Level + 1) 
        End If 
    Next 
End Sub
']

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: