Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

08.01.2018

Windows Tool: Awake–Windows soll nicht "willkürlich" in den Energiesparmodus wechseln und bessere Steuerung, wann in den Energiesparmodus gewechselt wird

imageMein Windows verhält sich seltsam. Obwohl der Energiesparmodus auf 30 Minuten gestellt war, ist Windows mal früher (teils nach wenigen Minuten), mal später in der Energiesparmodus gewechselt, aber meistens auf alle Fälle dann, wenn ich den PC eigentlich gebraucht hätte. Tools wie Don't Sleep sind gut haben aber ein paar Funktionen vermissen lassen, die ich benötige. Deswegen habe ich mich vor Weihnachten daran gemacht, selbst ein Programm zu schreiben. das sich um das Wachbleiben und in den Energiesparmodus wechseln kümmert. Ich habe es Awake getauft. Was besseres ist mir nicht eingefallen ;)

Die wichtigsten Feature

  • Windows daran hindern, in den Energiesparmodus zu gehen
  • Exakt steuern, wann Windows in den Energiesparmodus wechselt.
    Es kann verhindert werden, das in den Energiesparmodus gewechselt wird
    • bei höherer CPU-Auslastung
    • bei Tastatur- und Mauseingaben
    • bei Netzwerkauslastung
    • bei Festplattenauslastung
    • wenn ein Programm läuft
    • wenn ein Programm aktiv ist (also die CPU nutzt)
  • Hotkey ALT+L für PC sperren und gleichzeitig Bildschirm ausschalten
  • Bildschirm aus nach eingestellter Zeit
  • PC sperren nach eingestellter Zeit
  • Vor dem wechseln in den Energiesparmodus und nach dem Aufwachen beliebige Datei ausführen
  • Menü am Icon im Infobereich

Hilfe zu den Funktionen

Windows wach halten

Im Hauptfenster oder dem Kontextmenü im Infobereich kann der "Wachhaltemodus" eingeschaltet werden.

image

image

ist die Funktion aus, wird das Icon grau und der Eintrag im Kontextmenü ändert sich

image

Energiesparmodus nach einer eingestellten Zeit aktivieren

Mit dem zweiten Icon wird der zeitgesteuerte Energiesparmodus aktiviert.

image

Unten in den Optionen zum Energiesparen kann eingestellt werden, wann der PC was machen soll.

image image

Da wird verhindern wollen, das der PC nach der einstellten Zeit herunterfährt, falls wir am PC arbeiten oder der PC arbeitet (CPU ist ausgelastet) sind diese beiden Optionen zu setzen:

Die erste Option versetzt die Ausschaltzeit nach hinten, wenn eine Maus- oder Tastatureingabe gemacht wird. die zweite Einstellung verschiebt das Ausschalten, wenn die CPU-Auslastung über dem Wert eingestellten Wert liegt. Dort wird er Durchschnitt aus 10s ermittelt, der überschritten werden muss um den Energiesparmodus zu verhindern.

image

Wird die Option über das Icon ausgeschaltet, wird das Icon grau und das Icon im Infobereich rot.

image

Zu jedem Knopf und Schalter gibt es eine Hilfeeinblendung, wenn der Mauszeiger auf einem Element kurz stehengelassen wird.

image

Infobereich – Icon

image

Ist das Infobereich-Icon nicht sichtbar, dann den Infobereich ausklappen und das Icon nach unten ziehen.

image

Funktionen im Kontextmenü

image

Einstellungen

Die Einstellungen werden über den markierten Button geöffnet.

image

  • Awake mit Windows starten: Awake wird mit Windows gestartet durch eine Eintrag in der Registry.
  • In den Infobereich minimieren: Wird das Fenster minimiert, wird es nur noch im Infobereich angezeigt.
  • Minimiert starten: Awake wird direkt minimiert gestartet und ggf. in den Infobereich minimiert. Über einen Doppelklick auf das Iocn im Infobereich (neben der Uhr) kann das Hauptfenster angezeigt werden.
  • Vor dem Ausschalten / Nach dem Aufwachen Datei ausführen: Hier kann vor dem Energiesparmodus und nach dem aufwachen eine Datei ausgeführt werden. Beim Ausführen vor dem wechseln in den Energiesparmodus wartet das Programm max. 90 Minuten auf die Beendigung des Prozesses. Sollte nach 90 Min der Prozess immer noch laufen, wird er gekillt und in den Energiesparmodus gewechselt. Diese Funktion kann nützlich sein, wenn vor dem Energiesparen Daten gesichert werden sollen, oder das TEMP-Verzeichnis aufgeräumt werden soll,…
  • Log-Datei erstellen: Beim Eintreten bestimmter Funktionen wird in eine Log-Datei geschrieben. Über die Icon hinter dem Eintrag kann die LOG-Datei geöffnet und gelöscht werden. Die Log-Datei wird automatisch gelöscht (und neu befüllt) wenn sie über 500Kb groß ist.
  • Meldung im Infobereich anzeigen: Es werden Meldung im Windows Infobereich angezeigt, z.B. 1 Minute bevor in den Energiesparmodus gewechselt wird.
  • Hotkey ALT+L für Windows sperren und Bildschirm aus: Über den globalen Hotkey ALT+L wird Windows gesperrt und der Bildschirm ausgeschaltet
  • Bildschirm ausschalten nach: Bildschirm wird nach der eingestellt Zeit ausgeschaltet. Soll Windows dabei auch gesperrt werden, dann den Haken beim Schloßsymbol setzen
  • Nicht Energiesparen wenn Netzwerkverkehr größer: Ist der Netzwerkverkehr aller Netzwerkadapter (Up- und Download) größer den eingestellten Kb, wird nicht in den Energiesparmodus gewechselt, sondern der Energiesparmodus um die oben eingestellte Zeit verschoben.
  • Nicht Energie sparen wenn Festplattenauslastung größer: Ist die Schreib/Leseauslastung der Festplatte größer dem eingestellten Prozentwert, verschiebt sich der Energiesparmodus um die eingestellte Zeit.
  • Nicht ausschalten wenn Prozess aus der Liste läuft: Wenn einer dieser Prozesse aus der Liste läuft (Dateiname der EXE ohne Dateiendung)  wird der PC nicht ausgeschaltet. Je Zeile ein Prozess OHNE Dateiendung. z.B.
    inventor
    word
    Soll der Prozess nur berücksichtigt werde, wenn er die CPU auslastet, dann einen Backslash an den Namen anhängen, z.B.
    ffmpeg\

Die Einstellungen können über das Diskettensymbol oben rechts im Einstellungsbereich sofort gespeichert werden. Sie werden auch beim Beenden gespeichert.

Download und Installation

Awake kostenlos herunterladen

Eine Installation ist nicht notwendig. Zur Nutzung einfach die ZIP-Datei in einen Ordner entpacken (NICHT EINFACH AUS DER ZIP DIE EXE STARTEN!) und die awake.exe ausführen. Dann am Besten in den Optionen mindestens die ersten 3 Optionen setzen. (Awake mit Windows starten, In den Infobereich minimieren, Minimiert starten)

Hilfe

Wer Unterstützung braucht, bitte die Kommentarfunktion hier im Blog nutzen.

imageMeine Arbeit unterstützen?

Ich leben schon in gesicherter Armut, wenn dir also das Programm gefällt, wird sich das Tierschutzheim Biberach über eine kleine Spende freuen!

Tierschutzverein im Landkreis Biberach e. V.
Kreissparkasse Biberach
IBAN: DE66654500700000053538
BIC: SBCRDE66

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: