Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

14.02.2018

iProperties im Windows Explorer anzeigen als Tooltip (InfoTip.config)

Im Windows Explorer wird in einem Tooltip (einem gelben Kasten) die Inventordatei-iProperties angezeigt, wenn man den Mauszeiger auf eine Inventordatei "stellt".

image

Welche iProperties dort angezeigt werden ist definiert in der Datei C:\ProgramData\Autodesk\Inventor 2018\InfoTip\de-DE\InfoTip.config (ggf. die Versionsnummer (2018) durch die aktuelle Inventorversion ersetzen).

image

Wer die Datei öffnen, wird feststellen, dass sie eine XML-Format hat und leider nicht formatiert ist. Was dann so aussieht:

image

So lässt sich mit der Datei nichts anfangen. BEVOR wir aber etwas an der Datei ändern, ist es sicherlich sinnvoll, schnell eine Kopie zur Sicherung zu erstellen (wer es vergisst – nicht so schlimm. Siehe ganz am Ende).

Datei formatieren für ein einfacheres bearbeiten

  1. Webseite öffnen https://www.freeformatter.com/xml-formatter.html#ad-output
  2. Inhalt der Datei InfoTip.config herauskopieren und in das Textfeld auf der Webseite einfügen

    image
  3. Knopf FORMAT XML drücken
  4. COPY TO CLIPBOARD anklicken um die formatierte XML-Struktur zu kopieren

    image
  5. Den kopierten Text in die Datei InfoTip.config einfügen. Den bestehenden Text natürlich vorher löschen!

    image

Der Text in der Datei ist nun formatiert und lässt sich so viel einfacher bearbeiten.

Anzuzeigende iProperties konfigurieren

Das iProperty eines in der Datei bestehenden Zeilen wird ein- oder ausgeblendet, in dem man die Wert exclude= entsprechend setzt. yes = ausschließen, no = anzeigen. Sollen alle Eigenschaften angezeigt werden einfach per Suchen & Ersetzen exclude="yes" in exclude="no" ändern.

image

Änderung testen

Um die Anpassung auszuprobieren, muss eine DLL neu registriert werden. Dazu eine DOS-Fenster als Administrator öffnen und folgenden 2 Zeilen nacheinander ausführen. (Alternative: Windows neu starten. Vielleicht reicht auch ab- und wieder anmelden, das habe ich aber nicht getestet.)

  • regsvr32 /u "C:\Programme\Autodesk\Inventor 2018\Bin\InfoTip.dll"
  • regsvr32 "C:\Programme\Autodesk\Inventor 2018\Bin\InfoTip.dll"

Bei der Ausführung kommt jeweils ein Dialog, der die Ausführung bestätigt.

image

Nun werden im Explorer (oder anderen Dateimanager) die neu konfigurierten iProperties angezeigt.

image

Zusammenhang zwischen iProperty und der Zuweisung in der Datei InfoTip.config

Die Zeile für das iProperty "Bauteilnummer" in der Konfigurationsdatei sieht so aus:

<Property id="5" name="Bauteilnummer" exclude="no" />

Wichtig hier: Die Property id (=5) bezieht sich auf die Propid (ebenfalls 5) des iProperties in Inventor. In den beiden Bilder unten sieht man die entsprechenden Zeile in der config-Datei und die interne Ansicht des iProperties "Bauteilnummer" in Inventor.

image

image

Deswegen ist der Name (name="Bauteilnummer") nicht relevant für die Zuweisung. 

Ich habe in der config-Datei den Text "Bauteilnummer" geändert in "Das ist mal was anderes" (dann die DLL neu registriert) und man sieht, das im Tooltip nun nicht mehr "Bauteilnummer" sondern eben der geänderte Text steht.

image

image


Benutzer iProperty anzeigen

Um ein Benutzer-iProperty anzuzeigen muss mal einen "Workaround" nutzen (einen anderen Weg habe ich nicht gefunden)

  1. Ein bestehendes, reguläres, nicht verwendetes iProperty suchen, z.B. (in meinem Beispiel) Bevollmächtigter

    image
  2. Den exakten Namen des Benutzer-iProperty ermitteln (Updatedatum)

    image
  3. In das in Schritt 1 ermittelte iProperty den Namen des Benutzer-iProperty in folgendem Syntax eingeben
    =<BENUTZERPROPERTYNAME>
    eingeben.
    image
  4. "Übernehmen unten rechts im Dialogfeld anklicken. Im Feld "Bevollmächtigter" steht nun der Wert des iProperties "Updatedatum"

    image
  5. Nun in der Config-Datei das ausgewählte iProperty einblenden (exclude="no") und ggf. der Name ändern (name="gewünschter Text")

    image

    image

DLL-neu registrieren und testen.

image
InfoTip.config neu erstellen

Sollte man etwas verbockt und kein Backup der InfoTip.config erstellt haben, kann man die Datei InfoTip.config einfach löschen. Sie wird neu erstellt, wenn sie nichts existiert, wenn der Tooltip das nächste mal im Explorer angezeigt bekommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: