Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

26.08.2009

Zeichnung: Ursprungsindikator (Nullpunkt) ausblenden und verschieben

 

Wird in einer Zeichnung eine Koordiantenbemaßung oder Bohrungstabelle erstellt, so verlangt Inventor, dass ein Nullpunkt (Ursprungsindikator) gesetzt wird. Dieser kann nicht gelöscht aber über einen Rechtsklick auf den Ursprungsinidkator oder eine Koordinantenbemaßung unsichtbar gesetzt werden.

clip_image001

Wenn er unsichtbar ist, kann er durch markieren und rechtsklicken auf eine Bemaßung oder Bohrungstabelle, die sich auf diesen Nullpunkt bezieht wieder sichtbar gemacht werden, indem man den Haken bei “Ursprungsindikator ausblenden” entfernt bzw. bei “Sichtbarkeit > Ursprung” zum wieder einblenden setzt.

clip_image002

clip_image003

Der Ursprungsindikator kann auch um einen bestimmten Betrag verschoben werden, indem man ihn mit der rechten Maustaste anklickt und “Bearbeiten” wählt.

clip_image004

Soll er auf einen neuen Punkt in der Ansicht geschoben werden, dann kann das über die Maus gemacht werden. Evtl. muss mittels “Andere Auswählen” erst der Ursprungsindikator gewählt werden.

clip_image005

1 Kommentar:

  1. Was kann man machen, wenn die Ansicht gelöscht wurde, aber der Indikator noch da ist?

    AntwortenLöschen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: