Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

28.09.2009

Wer belegt eine Netzwerklizenz, wie viele Lizenzen habe ich und wie kann ich den Lizenzserverdienst neu starten

Über das FlexLM Tool kann man sehen, wie viele Lizenzen eines Produktes man hat, und wer welche Lizenzen belegt. Dazu das Programm LMTools starten (Start > Programme > Network License Manager) und in das Register “Server Status” wechseln. Nun auf “Perform Status Enquiry” klicken. Unten erscheint eine Liste mit allen Lizenzen auf dem Lizenzserver und auch die Anzahl (Total of xx licenses issued), wie viele in Verwendung sind (Total of xx licenses in use) und wer die Lizenzen nutzt (jwagner PC-25-NOTEBOOK PC-25-NOTEBOOK (v1.0) (PC-25-NOTEBOOK/27000 201), start …    jwagner xp_blank xp_blank (v1.0) (PC-25-NOTEBOOK/27000 138), start Mon 9/28 )

Im Bild unten sieht man, das ich 2 Lizenzen PSP Pro 2010 habe und auch in Verwendung 2 sind vom User jwagner von den Rechnern PC-25-NOTEBOOK und xp_blank

image

Wer alle Lizenzen auf einen Schlag freigeben will, der kann den entsprechenden Dienst neu starten. Entweder über “Stop Server” und anschließendem “Start Server” im Register “Start/Stop/Reread”.

image

Die andere Möglichkeit ist, den Namen des Dienstes im Register “Service/License File” zu ermitteln und den entsprechenden Windowsdienst neu zu starten. So mache ich das immer, den den “Stop/Start Server” Knöpfen traue ich nicht ;)

image

Kommentare:

  1. Da ich das Tool nicht jedem zur Verfügung stellen wollte, habe ich die lmutil.exe im Netz zur Verfügung gestellt. Mit folgendem Aufruf kann dann jeder der Zugriff auf den SERVER hat in der Datei c:\temp\prot.txt nachsehen wer welche Lizenzen gerade belegt. Mit ein bisschen mehr Aufwand kann man das ganze noch ein wenig komfortabler gestalten
    lmutil.exe lmstat -s " & SERVERNAME & " -f > c:\temp\prot.txt"

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    noch schöner ist das ganze über die Intranetseite zu präsentieren. Hab zufällig gesehen, dass der Blog geändert wurde und in meinem Eintrag den Link angepasst. Vielleicht kann ja einer das simple PHP-Skript gebrauchen:

    espend.de: Autodesk Inventor: aktuelle Lizenzbelegung Intranet
    http://www.espend.de/artikel/autodesk-inventor-aktuelle-lizenzbelegung-intranet.html

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch beiden für die weiterführenden Tipps!

    AntwortenLöschen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: