Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

01.11.2017

In den Parametern eine VBA Funktion nutzen

In dem Parametern lässt sich eine VBA-Function nutzen. Das ist in Zeiten von iLogic nicht mehr so wichtig (weil es über iLogic einfacher geht) aber wer weiß, für was man es doch mal brauchen kann ;)

So funktioniert's:

In der Inventordatei (Dokumentprojekt) im VBA-Editor unter Functions die gewünschte Funktion anlegen

Achtung: Inventor rechnet intern in cm also auch bei VBA Code, d.h. bei meiner Funktion wird der Wert Zahl1, obwohl er in den Parametern in mm ist, in cm übergeben, also z.B. nicht 10mm sondern 1cm!

image

Auf die Funktion in den Parameter zugreifen

Syntax: Schlüsselwort VBA: <Functionname>(<Übergabewert>) [* 1mm da die Funktion einen Wert ohne Einheit zurück gibt]. In diesem Beispiel:

VBA:rechnen(Zahl1) * 1 mm

image

Hier der Funktionscode:

Public Function rechnen(Zahl1 As Double) As Double
'Achtung: Inventor rechnet intern in cm also auch bei VBA Code.
'Bei Parameter Zahl1 wird nicht 10mm sondern 1cm übergeben
Zahl1 = Zahl1 * 10
'MsgBox (Zahl1)
    Select Case Zahl1
        Case 10
          rechnen = 100
        Case 20
          rechnen = 40
        Case Is > 20
            rechnen = 5
        Case Else
            rechnen = 1
    
    'MsgBox "Rückgabe " & rechnen
    End Select
End Function

Beispieldatei im Inventor 2018 Format herunterladen

Siehe auch:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: