Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

22.08.2009

Inventor 2010: Belastungen aus der dynamischen Simulation in die FEM-Berechnung übernehmen

Ergebnisse aus der dynamischen Simulation lassen sich als Belastungen in die FEM-Berechnung übernehmen. Dieses Vorgehen vereinfacht den Berechnungsprozess, da die Lagerungen und Lasten auf das Bauteil nicht angenommen werden müssen. Dazu kann im Ausgabediagramm an den betreffenden Berechnungsschritten (einer oder mehrere) ein Haken gesetzt werden.

clip_image001

Anschliessend den Knopf “in FEM exportieren” oben betätigen, das zu berechnende Bauteil wählen und ggf. die Flächen, auf der die Lasten eingeleitet werden sollen.

clip_image002

Wenn man nun in die FEM-Berechnung wechselt und eine neue Simulation erstellt, kann man über den Haken “Analyse der Bewegungslasten” die aus der dynamischen Simulation exportierten Lasten importieren.

clip_image003

Da ich nur ein Bauteil der Baugruppe berechne, werden die anderen Komponenten aus der Berechnung ausgeschlossen.

clip_image004

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: