Die Inventor FAQ wird unterstützt von:

Inventor FAQ Logo

21.03.2018

iLogic: externe Regeln global verfügbar machen (Einstellungen)

Inventor lässt sich über vier Wege automatisieren:

  1. VBA (Programmierkurs VBA)
  2. iLogic (iLogic-Beiträge)
  3. Add-In
  4. externes Programm, das auf den Inventor zugreift

Heute ist das automatisieren über iLogic recht beliebt, was wohl auch daran liegt, das die Erstellung des Programmcodes relativ einfach durchführbar ist. Wobei das debuggen eines iLogic-Codes immer noch nicht so komfortabel ist, wie bei der Programmierung in VBA. Es kann nützlich ein, die ersten Versuche in VBA zu machen und den VBA-Code dann, wenn er funktioniert, in iLogic zu übertragen. Siehe dazu VBA Code in iLogic Code "umwandeln"

Externe Regeln auf allen Arbeitsplätzen zur Verfügung stellen

Wenn Automatismen unabhängig von der gerade geöffneten Datei zur Verfügung stehen sollen, nutzen Regel, die in einer Datei gespeichert werden, nichts. Es muss auf externe iLogic-Regeln zugegriffen werden. Externe Regeln sind Textdateien, die den iLogic Programmcode enthalten. Damit Inventor automatisch auf eine Sammlung externen Regeln zugreift, müssen:

  1. die Regeln in einer Textdatei mit der Endung .iLogicVb gespeichert sein

    image
  2. Im Inventor der Pfad zu diesen Dateien konfiguriert sein.

    image

1. Pfad zu den externen Regel konfigurieren

Extras > Gruppe Optionen: Aufklappen > iLogic-Konfiguration

image

Im folgenden Dialog mittels des +-Buttons den Pfad mit den (geplanten) iLogic-Regeln auswählen. Die Standarderweiterung würde ich so belassen. Damit sind iLogic-Regeldateien sofort also solche zu erkennen. Sollen in einer Abteilung auf allen CAD-Rechnern auf die gleichen Regeln zugegriffen werden, sollten natürlich ein gemeinsames Freigabe auf einen Netzlaufwerk genutzt werden.

image

Sobald der Pfad ergänzt wurde, werden alle bestehenden Regeln, die in dem Verzeichnis gespeichert sind, automatisch in die Liste der externen Regeln ergänzt.

2. iLogic-Regeln anlegen

a. iLogic-Browser einblenden

Eine neue Regel kann über den iLogic-Browser angelegt werden. Den Browser kann man auf drei verschiedenen Wegen eingeblendet werden.

I. Über das Plus im Inventorbrowserregister oben

image

II. Ansicht > Benutzer-Oberfläche > iLogic

image

III. Verwaltung > Gruppe iLogic >  iLogicbrowser

image

b. Regel anlegen

Ist der iLogic-Browser sichtbar, ist im Register iLogic und dem Unterbereich "Externe Regeln" ein Eintrag für den eben konfigurierten Pfad (und den darin enthaltenen Regel, falls vorhanden) sichtbar.

image

Eine neue Regel wird über deinen Rechtsklick auf den Ordnernamen > Neue externe Regel erstellen hinzugefügt.

image

Dazu muss im folgenden Dialog der gewünschte Dateinamen angegeben werden.

image

Die Regeldatei wird angelegt und im Regeleditor als leere Datei geöffnet. Hier kann jetzt der Programmcode eingegeben werden.

image

Wird eine Regeldatei aus dem Verzeichnis gelöscht, wird sie auch aus der Liste im iLogic-Browser entfernt.

Pfadeinstellung automatisch auf die Arbeitsplätze verteilen (CAD-Admin)

Wer nicht manuell auf jedem Arbeitsplatz den Pfad zu den externen Regeln konfigurieren will, der kann die Datei, die die iLogic-Einstelliungen enthält, auf alle PCs kopieren. Siehe dazu: iLogic Regelpfad auf Rechner verteilen

image

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

War der Beitrag hilfreich oder hast du eine Ergänzung dazu?
Ist noch eine Frage offen?
Ich freue mich auf deine Rückmeldung!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Inventor FAQ Newsletter. Emailadresse: